Was macht Ihr Unternehmen für Fachkräfte besonders attraktiv? Diese Frage muss zuerst sorgfältig und detailliert beantwortet werden. Und: Wer die prognostizierte demografische Entwicklung seiner Region analysiert, kann besser beurteilen, ob die regionale Suche nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausreicht oder ob er überregional oder international nach Fachkräften suchen sollte, um langfristig den Bedarf an qualifizierten Berufsleuten zu decken.
 

Die «besten Köpfe»

Eine ideale, auch verkehrstechnisch gute Infrastruktur, bezahlbare Mieten, kulturelle Angebote sowie gute Schulen und Kindergärten: Wenn das gesamte Umfeld stimmt, ist es für ein Unternehmen wesentlich leichter, qualifiziertes Personal zu rekrutieren und Fachkräfte langfristig ans Unternehmen zu binden.

Weshalb sollen sich die «besten Köpfe» für Ihr Unternehmen entscheiden? Auch diese Frage gilt es sorgfältig und detailliert zu analysieren. Gleichzeitig müssen Unternehmer ihre anvisierten Zielgruppen genau unter die Lupe nehmen.

Welche Fachkräfte werden benötigt, und über welche Kanäle können diese erreicht werden? Diese Fragen muss sich jeder vorausplanende Unternehmer stellen. Und: Wer sein Personal kontinuierlich ausbildet, sichert sich langfristig den eigenen Bedarf an Fachkräften, die dem Unternehmen treu bleiben. Weitere wichtige Punkte, um Fachkräfte langfristig ans Unternehmen zu binden, sind unter anderem kreative und anspruchsvolle Arbeitsbedingungen, flexible Arbeitszeitmodelle sowie nachhaltig angelegte Förder- und Nachwuchsprogramme.

Auch werden Open-Work-Spaces immer beliebter und wichtiger. So können etwa Fachkräfte aus Bern in Zürich arbeiten – ohne Pendlerstress.